Aktion „Spurensuche“

Aktion „Spurensuche“

Ab Mai 2019 können öffentliche und kombinierte Bibliotheken im Rahmen der Aktion „Spurensuche“ österreichweit geförderte Veranstaltungen mit ausgewählten Autorinnen und Autoren organisieren. Gefördert werden Titel, die sich auf eine Spurensuche begeben und sie literarisch verarbeiten bzw. als Sachbuch aufbereiten. Die geförderten Titel werden in den kommenden Monaten durch eine aus BVÖ-internen und externen Expertinnen und Experten bestehende Jury gewählt.