SERVICE FÜR BIBLIOTHEKEN

Zeitrahmen
Von Januar bis Dezember 2018 fördert der BVÖ im Rahmen der Aktion „Geschichte in Geschichten“ Veranstaltungen mit ausgewählten Autorinnen und Autoren.

Wer kann um eine Förderung anfragen?
Alle öffentlichen und kombinierten Bibliotheken sowie Schulbibliotheken in allen österreichischen Bundesländern können an der Förderaktion teilnehmen. Pro Bibliothek können bis zu drei Lesungen gefördert werden.
Eine Mitgliedschaft beim BVÖ ist nicht erforderlich.

Kosten für Bibliotheken
Bibliotheken können alle Autorinnen und Autoren aus dem Autorenpool zu einem fixen Honorar pro Veranstaltung buchen. Pro Lesung erhält die Autorin/der Autor einen Pauschalbetrag von 510,- EUR (inkl. MwSt.), mit dem sowohl das Honorar als auch etwaige Reise- und Aufenthaltskosten abgedeckt sind.
Förderung: 340,- EUR
Selbstbehalt der Bibliotheken: 170,- EUR

Wie kann man Autorinnen und Autoren buchen?
1.    Bitte treten Sie mit uns in Kontakt (Barbi Markovic, markovic@bvoe.at).
2.    Nennen Sie uns die gewünschte Autorin/den gewünschten Autor und mögliche Termine.
3.    Wir helfen gerne bei der Terminklärung.

Autorenhonorare
Die Honorare werden direkt vom BVÖ an die Autorinnen und Autoren ausbezahlt. Die Bibliotheken haben pro Veranstaltung einen Selbstbehalt von 170,- EUR zu übernehmen. Diese Summe wird der Bibliothek nach der Veranstaltung in Rechnung gestellt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Barbi Markovic (markovic@bvoe.at, Tel.: 01/4069722-27) ganztags von Montag bis Mittwoch gerne zur Verfügung.