Monika Pelz

© Verlag Jungbrunnen
Biografie: 

Monika Pelz wurde 1944 in Klosterneuburg geboren. Nach der Matura arbeitete sie als Journalistin, Sekretärin und Übersetzerin. Sie machte eine Lehre als Antiquariatsbuchhändlerin, bevor sie Philosophie und Wirtschafts- und Sozialgeschichte studierte. Schon während des Studiums war sie als Lokalreporterin und Fernsehjournalistin tätig, heute arbeitet sie als Wissenschaftlerin, Journalistin und Schriftstellerin in Wien. Im Jahr 2000 erhielt Monika Pelz für ihr Gesamtwerk den Österreichischen Würdigungspreis für Kinder- und Jugendliteratur. „Ich will versuchen, eine differenziertere Einsicht in die soziale Bedingtheit von Normen und Weltsicht und größere Toleranz gegenüber andersgearteten Lebensformen zu schaffen. Reine Unterhaltung ist meiner Meinung nach zu wenig. Kinder- und Jugendliteratur hat auch aufklärerische Funktion und soll eine Brücke zur Erwachsenenliteratur schlagen, außerdem soll sie ihren Lesern auch die Fähigkeit verleihen, den Alltag zu begreifen und ihn zu bewältigen.“

Foto: © Verlag Jungbrunnen